Sprachauswahl

Forschungsschwerpunkt

Hämatologie

Plasmatische Faktorenkonzentrate wie Faktor VIII und Faktor IX zur Behandlung von Bluterkrankheiten bilden ein langjähriges Standbein von Biotest. Die ständige Verbesserung und klinische Weiterentwicklung unserer zugelassenen Produkte und auch die Erweiterung des Angebots bei Gerinnungsfaktoren bilden einen Schwerpunkt in der Hämatologie.

Ein zweiter Fokus liegt im Bereich der hämatologischen Onkologie. Hier arbeitet Biotest an der Entwicklung von Indatuximab Ravtansine (BT-062), einem Immunkonjugat  zur sogenannten „zielgerichteten Krebstherapie“ (Targeted therapy) des Multiplen Myeloms. Immunkonjugate, auch als Antikörper-Wirkstoff-Konjugat bekannt, sind eine neue Klasse biologischer Arzneimittel. Sie vereinen in einer Substanz die zielgenaue Wirkung monoklonaler Antikörper mit den toxischen Eigenschaften eines Chemotherapeutikums. Erst nachdem das Immunkonjugat an der Krebszelle bindet und in diese aufgenommen ist, wird das Toxin freigesetzt. Dadurch werden Krebszellen sehr effektiv bekämpft und gesunde Zellen zugleich weniger stark belastet als bei einer reinen systemischen Chemotherapie.

Darüber hinaus laufen Studien mit Indatuximab Ravtansine (BT-062) im Rahmen der Indikationserweiterung in soliden Tumoren. Hier wird der Einsatz in metastasierendem Brust- und Blasenkrebs klinisch untersucht.

Projekte in der Pipeline

   
  • pre
  • 1
  • 2
  • 3
  • reg
  • launch
  • lcm
 

Indatuximab Ravtansine
BT-062

Multiples Myelom

Indatuximab Ravtansine

BT-062
Multiples Myelom

 

Indatuximab Ravtansine*
BT-062

Solide Tumore

Indatuximab Ravtansine*

BT-062
Solide Tumore